Werbebanner

Juni: Sichtschutz.

print icon mail icon star icon
detail-image

Gartentipp Juni

Sichtschutz für Garten und Terrasse

In der Garten- und Terrassengestaltung ist Sichtschutz ein wichtiges Thema: Das Bedürfnis nach Privatsphäre lässt sich mit verschiedenen Sichtschutz-Möglichkeiten erfüllen.

Bepflanzung als Sichtschutz

Natürliche Sichtschutzwände aus Sträuchern und Heckenpflanzen fügen sich ideal in die bestehende Garten- oder Terrassengestaltung ein und setzen natürliche und interessante Akzente. Immergrüne Sorten sind zum einen robust und winterhart, zum anderen bieten sie sich auch im Winter als Sichtschutz an. Die folgenden Pflanzen eignen sich hervorragend für einen natürlichen Sichtschutz:

  • Thuja: Aufrechte und gerade Wuchsform
  • Kirschlorbeer: Blickdicht mit glänzenden Blättern
  • Liguster: Schnell wachsende Heckenpflanze
  • Hartriegel: Robuster Blütenstrauch
  • Eibe: Immergrüne und schattenverträgliche Heckenpflanze

Pflanzgefässe – bewusste Platzierung

Mit bepflanzten Gefässen in diversen Ausführungen lässt sich auf einfache Art eine Sichtschutzwand kreieren. Pflanzgefässe sind in unterschiedlichen Materialien, Formen, Grössen und Farben erhältlich und bieten sich dadurch als zusätzliches Deko-Element in der Gestaltung des Gartens oder der Terrasse an.

Pflanzgefässe sind im Onlineshop Amadeo Ambiente erhältlich.

Holz- und Natursteinelemente

Sichtschutzwände aus Holz und Naturstein fügen sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein und lassen sich individuell gestalten. Die natürlichen Materialien sorgen für ein warmes und dezentes Ambiente. Wer es auffälliger mag, kommt mit den vielseitigen Materialen wie Beton, Metall, Aluminium oder Kunststoff auf seine Kosten. Diese Elemente ergänzen die Garten- und Terrassengestaltung individuell und sorgen für einen interessanten Blickfang.

Der monatliche Gartentipp wird Ihnen präsentiert von:

 

Partner: