Werbebanner

April: Essen aus dem Garten.

print icon mail icon star icon
detail-image

Gartentipp April

Essen aus dem Garten

Sie startet wieder: Die allseits beliebte Grillsaison. Im eigenen Garten wächst Allerlei, was auf dem Grill zubereitet werden kann oder verschiedene Speisen verfeinert.

Garten, Terrasse oder Balkon: Gemüse aus dem Eigenanbau

Nicht nur Fleisch, sondern auch viele Gemüsesorten eignen sich für die Zubereitung auf dem Grill. Wer keinen eigenen Gemüsegarten besitzt, muss trotzdem nicht auf frisches Gemüse aus dem Eigenanbau verzichten: Hochbeete in verschiedenen Grössen und Ausführungen finden auch auf der Terrasse oder dem Balkon Platz und ermöglichen einen einfachen und bequemen Anbau von Gemüse. Ein Hochbeet ermöglicht ausserdem einen arbeitstechnischen Vorteil: Lästiges Bücken fällt durch die Arbeitshöhe weg und schont den Rücken. Weil das Hochbeet sich früher erwärmt und im Herbst länger Wärme speichert, bietet es zudem optimale Wachstumsbedingungen für Gemüse und Kräuter.

Kräuter: Zum Verfeinern von Grillspeisen

Kräuter versprühen einen angenehmen Duft im Garten und haben nebenbei auch noch einen dekorativen Effekt. Häufig werden sie jedoch zum Würzen von Speisen angepflanzt. Viele von ihnen gedeihen auch in Töpfen und können deshalb auch auf Terrassen und Balkonen gehalten werden.

  • Thymian – für Fisch, Geflügel, Lamm und Kalb: Herb, leicht pfeffrig
  • Dill – für Fisch: Milder und krautiger Geschmack
  • Schnittlauch – für Salate und gebratene Kartoffeln: Mild
  • Kresse – für Salate und Sandwiches: Frisch und würzig
  • Petersilie – für Fisch, Salate und Kräuterbutter: Intensiv würziger Geschmack
  • Basilikum – für Fisch, Nudelgerichte und Gemüse: Aromatischer, süsslicher, leicht pfeffriger Geschmack
  • Oregano – für Geflügel, Fisch, Pizza und Pasta: Aromatisch, leicht bitter
  • Majoran – für Geflügel, Wild und Kartoffeln: Kräftig, starke Würzkraft
  • Rosmarin – für Fisch, Geflügel, Salat und Kartoffeln: Leicht bitter und harzig
  • Estragon – für Lamm und Geflügel: Süsslich aromatisch
  • Salbei- für Fisch, Geflügel und Schwein: Angenehm bitter und würzig
  • Koriander – für Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte: Leicht bitter und pikant

Auch für Töpfe geeignet: Beerensträucher

Beerensträucher erfreuen sich grosser Beliebtheit. Frisch vom Strauch in den Mund – dank neu gezüchteten Sorten ist das jetzt auch für Terrassen- und Balkonbesitzer möglich. Die Beerensträucher von «Brazel Berry» sind kompakt wachsende Zierpflanzen und eignen sich deshalb für Töpfe. Sie tragen besonders viele Früchte und sind ein bunter Hingucker.

 

Der monatliche Gartentipp wird präsentiert von:

Partner: